Häufige Probleme

In jedem Unternehmen gibt es Aufgaben, die nur einen zeitlich begrenzten Aufwand aber ein hohes theoretisches und praktisches aufgabenbezogenes Wissen benötigen.

Die Einstellung eines geeigneten Spezialisten ist häufig aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht sinnvoll. Also bleibt nur als Lösung, diese Aufgaben als zusätzliche Aufgaben möglichst sinnvoll auf die vorhandenen Mitarbeiter zu verteilen.

Diese Lösung führt nicht selten zu folgenden, teilweise existenziellen Problemen:

1.) Die mit den Zusatzaufgaben betrauten Mitarbeitern werden überlastet, so dass für die Qualität der Zusatzaufgaben keine ausrechende Kapazitäten zur Verfügung stehen.

2.) Der Erwerb der notwendigen Qualifikationen zur Realisierung der Zusatzaufgaben ist aus Kosten- oder Zeitgründen nicht realisierbar, was zwingend zu Qualitätsmängeln führt.

3.) Die betroffenen Mitarbeiter fühlen sich überlastet und sind entsprechend gestresst, was sich auch auf ihr Umfeld auswirkt und so zu sich ausbreitender Demotivation führt, mit der Folge von verminderten Arbeitsleistungen.

Beispiele:

  • Der Leiter QS/QW wird zusätzlich Qualitätsmanagementbeauftragter (MB; QMB) und damit für die Funktionsfähigkeit der gesamten Organisation zuständig
  • Die Personalabt. wird für die Ermittlung und Steuerung der notwendigen Qualifikationen in allen Unternehmensbereichen verantwortlich gemacht
  • Die QS verantwortet das gesamte Lieferantenmanagement inkl. der Steuerung der ausgelagerten Prozesse ohne das dafür geeignete Konzepte vorliegen
  • Die Vergabe von Projektverantwortung für komplexe Optimierungsprozesse ohne Berücksichtigung der tatsächlich verfügbaren freien Kapazitäten

Hierzu bieten wir schnell und flexibel fachliche Services als befristete oder unbefristete problem- und aufwandsgenaue Lösungen an.

Wollen Sie mehr wissen?

Nehmen Sie Kontakt auf!

Fon: 02508 / 99 600
Mobil: 0172 / 2347660
Fax: 02508 / 99 60 60